stricken

Jetzt strickt sie auch noch…

English Version here

Ja genau, jetzt strickt sie auch noch… im Oktober lautete das Sew Your Wardrobe Basics Thema ja “Strick” und ich habe mir einen Strickpullover genäht. Aber schon über viele Jahre reizte es mich, das Stricken auszuprobieren. Immer wieder bewunderte ich die vielen tollen Strickstücke der Nähcommunity: unter anderem die Sachen von Eva,  Sujuti (z.B. diese Strickweste), Rehgeschwister (z.B. diese Weste), Dennmanto (z.B. dieser Pullover), Natürlich Kreativ (z.B. dieser Ringelpulli)… und mit Sicherheit noch ganz vieler anderer, die mich inspiriert haben.
Doch bekomme ich überhaupt das Stricken hin?  In der Grundschule hatte ich Textiles Gestalten, wo ich die Grundlagen des Häkelns und Strickens lernte… ob ich mich nach fast 30 Jahren noch an irgendetwas davon erinnerte?
Ich hab den Anfang gemacht und ein paar Reihen gestrickt und stellt Euch Mal vor, ich kann es immer noch… tatsächlich saß ich fasziniert von meinem Hirn auf der Couch und schaute meinen Fingern beim Stricken zu. Ich habe knapp 30 Jahre nicht mehr gestrickt und doch hatte mein Kleinhirn (in dem motorische Abläufe gespeichert werden), die Bewegungen noch abgespeichert. Es war faszinierend und gruselig zugleich. 🙂
Mit welchem Projekt sollte ich jetzt aber einsteigen? Eine strickende Freundin riet mir, vielleicht mit etwas Kleinem anzufangen: ein Stirnband oder ein Schal… aber ein Stirnband habe ich bereits (von besagter Freundin) und Schals im Überfluss… ne, ich wollte gleich an etwas, das ich auch wirklich gerne und viel trage, ein Basisteil eben!
Im Sommer stieß ich auf die Strickanleitungen von Petiteknit und ich war begeistert… ein Pullover für Anfänger mit dem sprechenden Namen Novice Sweater. Ich schlich bis jetzt in den Herbst um die Anleitungen herum, schaute mir Projekte unter dem Hashtag #novicesweater an und traute mich doch nicht. Im Oktober beim Sew Your Wardrobe Basics Thema “Strick” dachte ich dann: Wie cool wäre es, einen Pullover zu stricken, statt “nur” den Strickstoff zu vernähen. In den Herbstferien schließlich machte ich mich dran… ich kaufte mir die Anleitung und Garn (Kos von Sandnes). Das Bild unten zeigt den Anfang des Pullovers, inzwischen bin ich schon weiter… Ich hoffe, er wird was (Drückt mir die Daumen).
Ich bin neugierig: strickt Ihr? Habt Ihr Empfehlungen für Strickanleitungen, die für Anfänger geeignet sind? Ich freue mich, wenn Ihr Eure Erfahrungen in den Kommentaren teilt.
Ich wünsche Euch eine schöne restliche Woche und liebe Grüße,

Stef