Sew Your Wardrobe Basics

August .:. Seide // Caroline von Prime Patterns

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Der August war Monat der Seide und ich bin sehr gespannt, welche Stücke Ihr Euch aus Seide genäht habt. Gerne könnt Ihr Eure selbstgenähten Basisteile aus Seide (oder natürlich auch aus einem anderen Material) oben im Link-Tool verlinken, fügt dazu einfach einen Link zu einem Instagrambild oder einem Blogbeitrag hinzu.
Für mich ist Seide ein aufregendes, aber auch ein bisschen einschüchterndes Material: es ist rutschig und sehr fein, man muss beim Tragen und waschen vorsichtig sein… Bisher habe ich es vermieden, Seide zu nähen, aber in diesem Jahr habe ich mir vorgenommen, diesen feinen Stoff zu vernähen. Da ich persönlich glänzende Seidenstoffe nicht mag, habe ich mich für den matten Crêpe de Chine entschieden, ich habe auch das Gefühl, dieser lässt sich leichter verarbeiten. Ein weiterer Vorteil von Crêpe de Chine ist, dass er sich in der Maschine waschen lässt. Ich habe mehrere Seidenstoffe und diese alle vorgewaschen: im Schonwaschgang und mit geringer Schleuderzahl hat das wunderbar funktioniert. Alle Crêpe de Chine Stoffe, die ich habe (Hellblau, Hellbraun und Taupe) habe ich bei Alfatex bestellt.

Über meine Seidenbluse:
Stoff: 100% Seide
Schnittmuster
: Caroline von Prime Patterns
Größe
: Ich habe mich nach der Tabelle auf der Homepage und nach meinem Oberweitenmaß gerichtet.
Passform
: relativ locker
Änderungen
:
Ich habe den Schnitt einfach ausgedruckt, zusammengeklebt und losgelegt. Überraschenderweise brauchte ich, trotz meiner Oberweite, keine Anpassungen, nicht einmal eine Änderung des Abnähers (den muss ich bei den meisten Schnitten versetzen). Da ich den Ausschnitt nicht ganz so weit aufklaffen lassen wollte, habe ich einen Giraffenkopf (Schmuck zum Selbermachen) als Knopfersatz am Ausschnitt angenäht.
Anleitung
:
Die Anleitung ist ausschließlich auf Deutsch und mit ein paar Bildern unterstützt, allerdings gibt es nicht zu jedem Schritt Bilder, d.h. für Anfänger ist der Schnitt bnicht geeignet. Der Ausschnitt und der Kragen sind aber leichter zu nähen, als es vielleicht aussehen mag.
Empfehlung
: Der Stoff hat mich wirklich überrascht! Der Crêpe de Chine war nicht schwerer als Viskose zu verarbeiten und er ließ sich auch super waschen (Schonwaschgang, niedriege Schleuderumdrehung). Auch der Schnitt ist toll. Ich hatte ein Probemodell aus Baumwolle genäht und auch wenn der Stoff etwas steif ist und ich für diesen Blusenschnitt eher einen locker fallenden Stoff empfehlen würde, ist die Probebluse tragbar.

Morgen verkünde ich das Thema für September und hoffe, Euch dann wieder zu sehen.
Habt einen schönen Tag.
Liebe Grüße,
Stef

Bluse – Caroline Prime Patterns
Jeans – Morgan Jeans Closet Core Patterns (Schnittrezension hier)
Bag / Tasche – Givenchy
Sandalen – Zara
Uhr – Marc Jacobs
Armreif – Noir Jewelry

3 thoughts on “August .:. Seide // Caroline von Prime Patterns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.